Lüftung

Schluss mit “dicker” Luft!!!

Die Ansprüche an modernen Wohnkomfort sind klar umrissen: wohlige Wärme im Winter; angenehme Kühle im Sommer. Und dabei ganzjährig gesunde Luft mit wenig Temperaturschwankungen ohne störenden Luftzug, mit gesunder Luftfeuchtigkeit.

Um Heizenergie zu sparen, werden Häuser oft zu gut gedämmt, was gravierende Nachteile mit sich bringt. Verbrauchte Luft, Schadstoffe und zu hohe Luftfeuchtigkeit, die im Haus entstehen, können nicht mehr in ausreichendem Maße abgeführt werden.

Für eine gute gleichmäßige Frischluftversorgung ohne Wärmeverlust, Zugerscheinung und viele andere Nachteile ist der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung die einzige Alternative.

Die hohe Wirtschaftlichkeit wird durch die Nutzung der Abwärme der Abluft für die Wiedererwärmung der Zuluft erreicht. Durch einen speziellen Pollenfilter werden die für Allergiker schädlichen Teile zurückgehalten. Das unkontrollierte und verschwenderische Lüften der Wohnräume durch das Öffnen der Fenster kann entfallen.

Die dadurch erzielte Energieeinsparung beträgt rund 90 % und garantiert trotz dichter Gebäudehülle ein angenehmes schadstoffarmes Raumklima.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Immer frische Luft – geringere Schimmelpilzgefahr
  • Geringere Heizkosten, da die Luft schon vorgewärmt ist
  • Geringere Lärm- und Staubbelastung, da die Fenster geschlossen sind
  • Möglichkeit spezieller Filter für Allergiker
  • Reduktion von Hausstaubmilben
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.