Chronik

Im Jahr 1980 gründete Josef Furch mit seiner Frau Barbara das Gas-Wasser-Heizungs-Einzelunternehmen Josef Furch in Mistelbach, Josef Dunklstraße 3. 1983 fand die Übersiedlung ins jetzige größere Gebäude in der Bahnstraße 47 statt. Dort wurde eine großzügige Bäderausstellung und ein umfassendes Warenlager eingerichtet.
1992 stieg Ing. Wolfgang Furch nach einer 2jährigen Praxis in Lilienfeld in den elterlichen Betrieb ein.

Im Jahre 1996 wurde die Einzelfirma in die Furch GmbH umgewandelt. Seit der Pensionierung von Barbara Furch 2004 wird die Buchhaltung von Beate Furch geführt. Seit Februar 2006 genießt Josef Furch seinen wohlverdienten Ruhestand. Jetzt heißt es: 2. Generation – Volle Kraft voraus!

Die 3. Generation – Anna, Theresa und Georg – wächst heran und wer weiß, vielleicht interessiert sich jemand für das abwechslungsreiche Geschäft rund um sauberes Wasser, wohlige Wärme und frische Luft.

Der Schauraum wird regelmäßig umgestaltet, damit wir Ihnen immer die neuesten Trends präsentieren können. Der letzte große Umbau fand 2005 statt.

Es wird immer mehr Zeit in die technische Ausbildung der Mitarbeiter investiert. Der massive Einsatz der Elektronik in der Heizungstechnik bringt tolle Energieeinsparungen, erzeugt aber auch einen höheren Serviceaufwand und erfordert viele neue Messgeräte. Die richtige und genaue Einstellung der Heizgeräte und die laufende Wartung wird immer wichtiger.

Die Komfort-Wohnraumlüftung wird als neues Geschäftsfeld aufgenommen. Die moderne luftdichte Bauweise und der niedrige Wärmebedarf der neu errichteten Häuser bringen große Herausforderungen.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.